zum Seitenanfang     Familie Dornhecker
Familienchronik ab 1946


Am 19.05.1946 wurde Roland in Großauheim geboren,
aufgewachsen und zur Schule gegangen, in Klein-Auheim.

Am 21.02.1948 wurde Renate in Hanau geboren,
aufgewachsen und zur Schule gegangen in Steinheim und Hanau.

Am 01.04.1960 begann Roland eine Lehre als Starkstromelektriker
bei der Fritz Peter AG in Klein-Auheim.

Am 01.04.1964 trat Roland in die Fa. Tistra Bau GmbH Frankfurt
als Betriebselektriker ein.

Am 17.03.1965 schloß Renate ihre Realschulausbildung in der privaten
St. Josefschule Großauheim mit der mittleren Reife ab.

Am 01.04.1965 begann Renate ihre Ausbildung als Bürokauffrau
im Versandhaus Friedrich Schwab AG in Hanau.

Ab 04.01.1966 leistete Roland bei der Bundeswehr
seinen Grundwehrdienst bis 30.06.1967 ab.

Am 22.04.1966 heirateten wir,
wir sind bis heute immer noch glücklich verheiratet.

Am 18.09.1966 wurde unser Sohn Arndt geboren, der am 15.11.1968
im St. Vincenz- Krankenhaus Hanau fahrlässig getötet wurde.

Nach dem Tod unseres ersten Sohnes Arndt
bis zur Geburt unseres zweiten Sohnes Marc
war Renate in der Lackfabrik Schadt & Co.
als Sekretärin in der Geschäftsleitung tätig.

Am 19.01.1971 wurde unser Sohn Marc geboren.

Am 19.04.1971 trat Roland in die Fa. Reaktor Brennelemente Union
(RBU, danach Siemens AG Hanau) in die Ingenieurabteilung ein.

Am 25.06.1971 legte Roland vor der Handwerkskammer Wiesbaden
die Meisterprüfung im Elektroinstallateurhandwerk ab.

Am 30.09.2000 beendete Roland seine berufliche Tätigkeit bei SIEMENS

Am 15.12.2000 wurde Roland zum ehrenamtlichen
Richter am Sozialgericht Fulda ernannt.

Seit 21.09.2002 ist Roland Geschäftsführer des Cyber Investment Club (cic!).

Am 24.03.2003 wurde Roland in den VdK-Vorstand Bad Soden gewählt
und war bis Anfang 2014 als Berater, Kassenführer und Schriftführer tätig.

Seit 18.12.2004 ist Roland Geschäftsführer bei Hausverwaltung Dornhecker.


zum Seitenanfang
zurück zum Seitenanfang
Siehe: Copyright© [www.dornhecker.de] Alle Rechte vorbehalten!